FLOW – Erste Schritte (Administrator)

In folgendem Artikel erfahren Sie, welche Vorteile die FLOW für Administratoren mit sich bringt, und wie Sie die neue Benutzeroberfläche für Ihre Mitarbeitenden aktivieren können.

Allgemein

Die neue Benutzeroberfläche FLOW kann für zahlreiche Mitarbeiter-Funktionen genutzt werden. Auch die für Vorgesetzte und Genehmiger bekannten Funktionen aus der klassischen mobilen Oberfläche können bereits in FLOW genutzt werden. Die Administrator-Funktionen sind in der FLOW Oberfläche nicht verfügbar. Wechseln Sie daher in die klassische HRworks-Oberfläche um als Administrator zu arbeiten.

Als Administrator profitieren Sie dennoch von einem Umstieg Ihrer Mitarbeiter in die neue Benutzeroberfläche.

Schnellere Prüfung der Reisekostenabrechnung

In der FLOW Oberfläche haben Ihre Mitarbeiter die Möglichkeit Belege und elektronische Belege miteinander zu verknüpfen. Die Verknüpfung von Belegen bei der Erfassung von Reisen erleichtert Ihnen als Administrator die Prüfung von Reisekostenabrechnungen mit elektronischen Belegen. Selektieren Sie in der Registerkarte “Belege” einen verknüpften Beleg, so wird nun unmittelbar der dazugehörige elektronische Beleg angezeigt. Ebenso werden verknüpfte Belege nun automatisch selektiert, wenn über das Dropdown-Menü ein elektronischer Beleg ausgewählt wird. 

Weitere Informationen zur Durchführung der Belegverknüpfung erhalten Sie in folgendem Artikel:

FLOW für Ihre Mitarbeiter aktivieren

Als Administrator können Sie mit Hilfe einer einmaligen Einstellung die FLOW Oberfläche für bestehende als auch für neue User als Standard festlegen. Nutzen Sie diese Einstellungsmöglichkeit um die Vorteile der schnelleren Reisekostenprüfung bereits heute vollständig ausschöpfen zu können.

FLOW als Standard für neue Mitarbeiter festlegen

Als Profil-Administrator können Sie festlegen, dass für neu angelegte Mitarbeiter die FLOW Oberfläche als Standard gesetzt wird. Navigieren Sie hierzu im Administratorenbereich in „Grundlagen/Profile/Einstellungen für neue Personen“ und setzen Sie die entsprechenden Haken. 

Hinweis: FLOW ist immer automatisch die Standard-Oberfläche für Mobilgeräte.

FLOW als Standard für bestehende Mitarbeiter festlegen

Als Master-Administrator haben Sie die Möglichkeit FLOW als Standard-Oberfläche für bestehende User festzulegen.
Wählen Sie hierfür unter Personen/Personen die gewünschten Personen aus und und klicken Sie den Button „FLOW für selektierte aktivieren”. Alternativ haben Sie die Option über den Button „FLOW für alle aktivieren“ allen Usern den Umstieg auf die FLOW ermöglichen. FLOW wird hierbei lediglich für Mitarbeiter und Vorgesetzte als Standard aktiviert. Sollten in der Auswahl Administratoren enthalten sein wird für diese keine Änderung vorgenommen. Über das Dashboard und per Klick auf das Profilbild haben User zudem weiterhin die Möglichkeit zur klassischen Oberfläche zurückzukehren.

FLOW für Administratoren aktivieren

Wenn Sie selbst oder andere Administratoren auch in FLOW reinschnuppern wollen, so können Sie dies unter „Stammdaten/Einstellungen“ aktivieren.

Klicken Sie einfach auf den Button „FLOW-Oberfläche freischalten“. Daraufhin erhalten Sie eine Kachel und entsprechende Banner zum Thema FLOW, mit denen Sie in die neue Oberfläche wechseln können.

Erste Schritte als Mitarbeiter und Vorgesetzter

Die neue Benutzeroberfläche FLOW kann bereits für zahlreiche Mitarbeiter-Funktionen genutzt werden. Eine Einführung zu den ersten Schritten in der FLOW Oberfläche erhalten Sie in folgendem Artikel:

Auch Vorgesetzte und Genehmiger können bereits erfolgreich in der FLOW-Oberfläche arbeiten. Für mehr Informationen klicken sie hier:

Letztes Update am 04. August 2021

Diese Artikel könnten Ihnen auch weiterhelfen: