Bewerbungsprozess – grafische Darstellung (Administrator)

In folgendem Artikel stellen wir Ihnen den Bewerbungsprozess anhand einer grafischen Darstellung exemplarisch vor.

Grafische Darstellung

Erläuterung der grafischen Darstellung

Kandidat sendet Bewerbung

Ein Kandidat bewirbt sich über das von HRworks generierte Bewerbungsformular und
erhält eine automatische Eingangsbestätigung.

Personalmitarbeiter erhält Bewerbung

Der zuständige Personalmitarbeiter erhält eine Aufgabe und wird über diese direkt zur
Bewerbung weitergeleitet. Hier kann er die Bewerbungsunterlagen sichten, bewerten und
Notizen verfassen. Danach beginnt entweder die interne Kommunikation, indem der
Personalmitarbeiter die Bewerbungsunterlagen an weitere Mitarbeiter zur Bewertung
freigibt, oder der Bewerber erhält eine Absage. Zur schriftlichen Kommunikation stehen in
HRworks hinterlegte Textbausteine zur Verfügung. Diese können frei bearbeitet werden
(hinzufügen, ändern, löschen).

Personalmitarbeiter gibt die Bewerbung anderen Mitarbeitern zur Bewertung frei

Die zur Bewertung beauftragten Personen, wie z. B. Vorgesetzte oder Teamleiter, lesen
die Bewerbungsunterlagen und erstellen persönliche Notizen und Bewertungen.
Schlussendlich stufen sie den Bewerber per Mausklick als “geeignet” oder “nicht geeignet”
ein.

Personalmitarbeiter liest die Bewertungen anderer Mitarbeiter

Der Personalmitarbeiter sieht sich die Notizen und Bewertungen seiner Kollegen an und
entscheidet sich für die weitere Vorgehensweise.

Personalmitarbeiter sagt ab oder lädt den Bewerber zum Bewerbungsgespräch ein

Über eine E-Mailvorlage erhält der Bewerber eine Absage oder wird zu einem
Bewerbungsgespräch eingeladen.

Nach dem Bewerbungsgespräch: Der Bewerber erhält eine Zu- oder Absage

Nach dem Bewerbungsgespräch hat der Personalmitarbeiter die Möglichkeit, über die
genannten E-Mailvorlagen eine Zu- oder Absage zu senden.

Das Onboarding-Dokument wird erstellt

Wurde der passende Mitarbeiter für eine Stelle gefunden, generiert HRworks aus der
Bewerbung ein Onboarding-Dokument. Der neue Mitarbeiter erhält per Mail einen Link zu
diesem Dokument (Personalfragebogen). Hier trägt der neue Mitarbeiter seine
persönlichen Daten ein (IBAN, Sozialversicherungsnummer, Krankenkasse, Steuer-ID etc.),
die direkt in HRworks übertragen werden.

Letztes Update am 02. April 2020

Diese Artikel könnten Ihnen auch weiterhelfen: