Arbeitszeiten erfassen

In folgender Dokumentation erfahren Sie, wie Sie Ihre Arbeitszeiten am Desktop, mobil oder per Kiosk-System erfassen.

Arbeitszeit starten

Desktop, Smartphone, Tablet 

Melden Sie sich in Ihrem HRworks Account am Desktop, per Smartphone oder Tablet an.  Anschließend klicken Sie im Menü “Eingang/Dashboard” auf den Button “Arbeitszeit  starten” (FLOW: „Einstempeln“).

Desktop-Ansicht:

Mobile-Ansicht:

Die Erfassung der Arbeitszeiten des aktuellen Tages wird dadurch automatisch gestartet.  Um die laufende Arbeitszeit wieder anzuhalten (z.B. während der Mittagspause), wählen  Sie den gleichen Button, diesmal mit der Bezeichnung „Arbeitszeit stoppen“ (FLOW: “Ausstempeln”). 

Kiosk-Gerät

Verwaltet Ihr Unternehmen Arbeitszeiten per Kiosksystem, melden Sie sich an dem Ihnen  zugewiesenen Gerät an. Wählen Sie Ihren Namen aus und tragen Sie Ihre persönliche PIN  ein. Diese finden Sie entweder in der Desktop-Ansicht im Menü “Mitarbeiter/  Zeitwirtschaft/Arbeitszeiten” im unteren Bereich der Maske oder auch mobil  beispielsweise in der Preview-Karte der Zeiterfassung.

Werden in Ihrem Unternehmen zur persönlichen Identifizierung zusätzlich oder  ausschließlich QR-Codes verwendet, melden Sie sich dementsprechend mit Vorlage des  Ihnen zugewiesenen Codes an: 

Arbeitszeit bearbeiten

Je nach Bearbeitungszeitraum , der von Ihrem Zeiterfassungs-Administrator festgelegt  1 wurde, können Sie Ihre Arbeitszeiten im eigenen Konto bearbeiten. Um die Arbeitszeiten  manuell neu anzulegen oder die bereits erfassten zu korrigieren, öffnen Sie das Menü  “Name/Zeitwirtschaft/Arbeitszeiten”.   

Haben Sie noch keine Zeiten für ein bestimmtes Datum erfasst, markieren Sie den  entsprechenden Tag und wählen den Button “Neue Arbeitszeit”: Doppelklicken Sie auf die  ausgewählten Beginn-/Ende-Uhrzeit-Felder, tragen Sie hier Ihre Arbeitszeiten ein und  speichern Sie den Vorgang. Die Werte können ebenfalls mit Doppelklick auf die jeweiligen  Felder korrigiert werden. Die hinterlegten Arbeitszeiten können bei mehrfacher  Bearbeitung mit Rechtsklick sowohl kopiert als auch gelöscht werden.  

Haben Sie innerhalb Ihrer erfassten Arbeitszeit vergessen, die Pause einzutragen bzw.  sich aus- und einzustempeln, können Sie die Korrektur nachträglich per Rechtsklick im  Menü Arbeitszeiten durchführen.

Verwaltet Ihr Unternehmen Arbeitszeiten ausschließlich über ein Kiosksystem, ist es für  Sie als Mitarbeiter nicht möglich, die erfassten Arbeitszeiten nachträglich manuell zu  bearbeiten. Müssen aus diversen Gründen Änderungen vorgenommen werden, wenden  Sie sich an Ihren Zeiterfassungs-Administrator.  

Tipp: Sollte Ihnen der Administrator nicht bekannt sein, wenden Sie sich über  “Hamburger-Menü” oben rechts an Ihren “Ansprechpartner für HRworks”. 

Hinweis: Jegliche Erfassungs- und Änderungsaktivitäten werden systemseitig,  nachvollziehbar protokolliert. 

Zeitkonto ansehen

Im Menü “Mitarbeiter/Zeitwirtschaft/Zeitkonto” erhalten Sie eine Gesamtübersicht aller  Arbeitszeiten, gruppiert nach Monaten. Auch die Differenz zwischen Sollarbeitszeit (aus  Ihrem Arbeitsplan) und tatsächlich geleisteter Arbeitszeit wird in Form des Monatssaldos  angezeigt. 

Die Soll- und Arbeitsstunden werden auch in Form eines Diagramms angezeigt: 

Müssen aus diversen Gründen Änderungen vorgenommen werden, können Sie eine  Korrektur beantragen. Wählen Sie mit Rechtsklick auf die gewünschte Arbeitszeit “Neue  Korrektur“ aus und tragen im Sie nachfolgenden Dialogfenster die Zeitkorrektur ein.  Sichern Sie Ihre Angaben mit Klick auf “Speichern”. Ihr Vorgesetzter wird darüber  automatisch per E-Mail informiert und kann die beantragte Korrektur genehmigen. 

Letztes Update am 04. Juni 2021

Diese Artikel könnten Ihnen auch weiterhelfen: